Kempa und SCM verlängern Ausrüstervertrag

Kempa bleibt für weitere drei Jahre offizieller Ausrüster des SC Magdeburg. Der Ausrüstervertrag wurde vorzeitig verlängert und erstreckt sich über die gesamte Handball-Abteilung des SCM von der Profimannschaft bis zur E-Jugend.

Die vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2021 unterstreicht die Zufriedenheit beider Parteien und ist ein weiteres Zeichen der Kontinuität der langjährigen Partnerschaft. Als klare Nummer 1 im Osten möchte der SC Magdeburg auch in der kommenden Saison der DKB Handball-Bundesliga an die Champions League Plätze anklopfen und die die Handball-Euphorie in der Region weiter anfachen.

Wie stark der SCM die Fans und die Region schätzt, zeigte sich zuletzt bei der Auswahl des finalen Designs für das neue Heimtrikot der Magdeburger. In einer offenen Abstimmung auf Facebook konnten alle Fans aus vier verschiedenen Designs ihr persönliches Lieblingstrikot auswählen. Eine Besonderheit des Liga-Trikots, das von der Skyline Magdeburgs geziert wird, ist die Dachmarke „Wir für Magdeburg“, unter der bei jedem Heimspiel ein anderer Sponsor  aus  der Region (insgesamt 17) auf der Brust prangen wird.

Für Kempa ist es besonders erfreulich, dass dem SC Magdeburg mit Yves Grafenhorst ein langjähriger Kempa-Athlet nach der Beendigung seiner aktiven Karriere im Trainerstab erhalten bleibt und somit als weiteres Bindeglied zwischen Ausrüster und Verein fungiert.

Melanie Steinhilber (Geschäftsführerin uhlsport GmbH): „Für Kempa ist der SC Magdeburg nach wie vor ein klares Sinnbild für echten, traditionsreichen Handball. Der SCM ist gleichermaßen ein sympathischer und erfolgreicher Verein, der für uns nicht nur in der Region sondern auch bundesweit ein wichtiges Aushängeschild ist. Außerdem ist das Miteinander tadellos. Wir kennen den SCM seit über einem Jahrzehnt und der SCM kennt uns. Was für uns aber perspektivisch entscheidend ist, ist die künftige Bewertung des Engagements. Die hohe Professionalität, die die Führung dieses Vereins auszeichnet, ist für uns sehr wichtig. Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Kapitel der Partnerschaft schreiben können.“

Tim Grothaus (Leiter Sponsoring Kempa): „Die langjährige Partnerschaft zwischen dem SC Magdeburg und Kempa ist von einem beidseitigem Vertrauen geprägt. Die Mechanismen im Vorfeld einer Saison sind eng auf den Club abgestimmt und mit Stolz präsentieren wir jährlich mehrere Trikotmodelle des SCM. Die sportliche Entwicklung des  Vereins ist noch nicht abgeschlossen und wir freuen uns auf weitere tolle Handballmomente in der GETEC Arena.“

Wir sind sehr froh darüber, dass wir die Partnerschaft mit unserem langjährigen Partner KEMPA vorzeitig bis 2021 verlängert konnten. Wir können auf viele Jahre vertrauensvolle Zusammenarbeit zurückblicken, KEMPA und der SC Magdeburg gehören einfach zusammen. Gemeinsam wollen wir weiter innovative Ideen für den SCM aber auch für unsere Zuschauer und Fans umsetzen. Die Auswahl des Trikots 2017/2018 unter Beteiligung der Fans des SCM ist ein gutes Beispiel dafür. Insofern freuen wir uns sehr, dass uns KEMPA auf unserem Weg weiter begleiten und auch in den nächsten Jahren den SCM vom Profiteam bis zur E-Jugend ausstatten wird. Die Vertragsverlängerung bis 2021 gibt uns in diesem Bereich eine frühzeitige Planungssicherheit." - Marc-Henrik Schmedt (Geschäftsführer Handball Magdeburg GmbH)

Download Pressemeldung [PDF]

© Handball Magdeburg GmbH/Harald Krieg